Regeln

bitte genau beachten, die Ware wird sonst nicht ausgelegt.

  • Pro Verkaufsnummer je 1 Korb mit Kleidung (max. 50 Teile) bis Größe 176 sowie Umstandskleidung und 1 Korb für die anderen Artikel, wie 4 Paar saubere neuwertige Schuhe, Spielsachen: dazu gehören
    Bücher, vollständige Puzzle und Spiele, Playmobil, Lego usw. (bitte keine kleinen Einzelteile), Großteile:
    z. B. Autositze, Kinderwagen. Wenn Sie nicht so viele Sachen zu verkaufen haben, können Sie wie bisher alle Artikel in 1 Korb abgeben.
  • Nur soviel abgeben, wie Sie auf einmal tragen und abgeben können, da Sie nur ein kleines Zeitfenster für die Abgabe haben und es keine Zeit gibt, 2-3 mal zum Auto zu gehen.
  • Bitte Spielsachen vorher auf Vollständigkeit prüfen! Sie möchten sicher auch nichts kaufen, bei dem Teile fehlen (hauptsächlich bei Puzzle und Spiele)
  • Keine verschmutzten, beschädigten, altmodischen oder uralten Teile und keine Plüschtiere – diese werden nicht ausgelegt !!
  • Annahme nur mit ausgefüllter Artikelliste (siehe unten): einfach ausdrucken und die Bezeichnung, evtl. Marke und den Preis eintragen z.B. Hose, Esprit, Gr.104 blau 4 €
  • Stabile Hängeetiketten mit reißfesten Bändern verwenden – keine Aufkleber an Textilien. Keine Stecknadeln oder Sicherheitsnadeln verwenden.

Das Etikett muß eine Mindestgröße von 2,5 x 3,0 cm haben !!

Die Verkäufer-Nummer muß in ROT!!

Größe, Preis und laufende Nummer von der Artikelliste in Blau oder Schwarz!!

Nur auf einer Seite beschriften !!

Preise nur in 50 ct.-Schritten !!

  • deutlich schreiben, Verkaufsnummer immer ROT!
  • pro Kleidungsstück ein Etikett mit allen Informationen auf einer Seite!
  • Zweiteiler bitte mit einigen Stichen zusammennähen, keine Nadeln
    verwenden.
  • Die Verkaufsnummer an beiden schmalen Seiten des Wäschekorbes
    anbringen. (keine Kartons, Klappboxen etc. benutzen!!!)
  • Kleidung nach Größen sortiert in den Wäschekorb – dazwischen ein
    Blatt mit der Größe.
  • Für verloren-gegangene oder beschädigte Ware können wir leider keine Haftung übernehmen.
  • Nach dem Bazar liegen während der Abholzeit die Artikel, die keiner Verkäufernummer zugeordnet werden konnten, auf einem Tisch im Außenbereich bereit. Nicht abgeholte Ware wird an einer Altkleidersammelstelle entsorgt.
  • Die Kindergärten erhalten (anteilig der geleisteten Arbeitsstunden)
    15% vom Umsatz

Abgabe- und Abholzeiten entnehmen Sie bitte Ihrer Bestätigungsemail. Aufgrund der aktuellen Situation müssen Sie sich exakt an den Ihnen zugeteilten 10-Minuten Zeitraum halten!
Eine aktuelle Artikelliste und Abholvollmacht finden Sie bei den Downloads.